Untersberg und Hochthron

Urlaub in Österreich


Der Untersberg ist das nördlichste Massiv der Berchtesgadener Alpen und liegt mit den Hauptgipfeln Berchtesgadener Hochthron (1972 m) im Süden und dem Salzburger Hochthron (1853 m) im Nordosten zwischen Deutschland (Bayern) und Österreich (Salzburg).

Zahlreiche Höhlen

Am Untersberg befinden sich zahlreiche Höhlen, unter anderem die erschlossene Schellenberger Eishöhle und die Riesending-Schachthöhle, die mit mindestens 19,5 km die längste und mit 1148 m die tiefste Höhle Deutschlands ist. Durch diesen Höhlenreichtum ranken sich zahlreiche Sagen und Mythen rund um den Untersberg.

Untersberger Marmor

An der Nordseite wird der beige bis rötlich eingefärbte Untersberg Marmor abgebaut, der seit der Römerzeit europaweit als polierter Baustein für Steinplastiken genutzt wird. Von St. Leonhard, Gemeinde Grödig führt eine Luftseilbahn, die Untersbergbahn auf den Salzburger Hochthron.

Urlaubanbieter in der Umgebung